Etwas über Augenheilkunde zu wissen

Der Bereich der Medizin, der sich mit der Anatomie, bestimmten Krankheiten und physiologischen Eigenschaften des Auges befasst, wird als “Ophthalmologie” bezeichnet. Ein auf Ophthalmologie spezialisierter Arzt wird Ophthalmologe genannt; Ophthalmologen sind seither sowohl medizinische als auch chirurgische Spezialisten Sie führen Augenoperationen durch. Der Begriff “Ophthalmologie” leitet sich von den griechischen Begriffen “Ophthalmos” ab, was das Auge und die “Logie” bedeutet, die sich auf das Studium bezieht. Es ist daher im wahrsten Sinne des Wortes eine erschöpfende Untersuchung der Anatomie der Augen und der Krankheiten Die Augen von Menschen und Tieren des Tierreichs haben überraschenderweise nur geringe Unterschiede, obwohl die Funktionen beider sehr komplex sind und einige der Krankheiten, die den Menschen betreffen, auch Tiere betreffen – zB Katarakt.Geschichte der AugenheilkundeDer erste Augenchirurg Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/…1/index.html Nach einer Arbeit über Augenbehandlungen und Operationen mit ausführlicher Beschreibung von über 76 Augenkrankheiten war Sushruta indischer Herkunft in etwa 8 Jahren 00BC. Seine These Sushruta Samhita wird als der weltweit erste ophthalmologische Vertrag über Instrumente und Techniken beschrieben, die sich mit dem menschlichen Auge befassen. Im Allgemeinen kann das Studium des menschlichen Auges auf die Zeit vor dem Hippokrates des antiken Griechenlands zurückgehen. Gelehrte während dieser Zeit basierten ihre anatomischen Konzeptionen hauptsächlich auf Spekulation, da sie kein Modell hatten, um Forschung zu betreiben, um zu wahren Ergebnissen zu gelangen. Alcamaeon, ein griechischer Gelehrter und eine Gruppe von anderen, glaubten, dass das Auge eine äußere Hülle habe, eine innere Schicht, in deren Zentrum die Pupille und Flüssigkeit sei, die zwischen den Schichten ruhte. Erst bei Aristoteles fand die wissenschaftliche Forschung an präparierten Tieraugen heraus, dass die Flüssigkeit im Auge als konstant konsistent wahrgenommen wurde. Späteren Griechen wie Rufus und Galen, der Arzt erfolgreich die Theorien der Anatomie des Auges – Hornhaut, Linse, Netzhaut, Sehnerv, vordere und hintere Kammern etc. etc. Diese Studie führte zu weiteren detaillierten Analyse und die ersten Zeichnungen des menschlichen Auges mit mehreren andere Merkmale und Funktionen wie die Sklera, Choroidea, Ziliarkörper und Tränendrüsen usw. Während dieser Zeit und in späteren Jahrhunderten kombinierten islamische, arabische und persische Wissenschaftler Theorie und Praxis, um Präzisionsinstrumente zur Behandlung von Augenleiden herzustellen. Der arabische Wissenschaftler Ibn-al-Haytham schrieb 1021 ein Buch mit dem Titel “Buch der Optik”. Das moderne ZeitalterDer erste Gebrauch von Handlinsen und Mikroskopen im 17. und 18. Jahrhundert ermöglichte ein genaueres Studium und lieferte einige Antworten auf Fragen, die auftraten aus jeder Studie. Francois Pourfour du Petit und Gottfried Reinhold Treviranus konnten zumindest einige Antworten auf bisher unbeantwortete Fragen geben: Warum füllt sich die Iris mit Blut? Warum verändert die Pupille die Größe ?, was ist die Funktion der Hinterkammer ?, was ist das? die Natur der Netzhaut ?, und viele andere. Der österreichische Augenarzt Georg Joseph Beer aus dem 18. Jahrhundert, der die Erste Wiener Schule für Medizin leitete, führte erfolgreich eine Technik zur Behandlung von Katarakten ein; Er war es, der das Beer’s Knife popularisierte, ein Instrument zur Kataraktoperation.

VisionSpecialists.Org ist eine führende Website, auf der Sie hochwertige Sonnenbrillen und Brillen kaufen können. Wenn Sie nach TOM FORD Sonnenbrillen oder MONT BLANC Sonnenbrillen suchen, dann vergessen Sie nicht, unsere Website zu überprüfen. Als Willkommensangebot für neue Kunden erhalten Sie FLAT 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung, wenn Sie VSC10 Gutscheincode verwenden. Eile!! Zeitlich befristetes Angebot.

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.